Mit Beuys durch Düsseldorf – eine Spurensuche

Joseph Beuys (1921 – 1986) war ein deutscher Aktionskünstler, Bildhauer, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf. Er gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts und war ein „idealtypischer Gegenspieler“ zu Andy Warhol. Kein anderer deutscher Künstler hatte in den 70er und 80er Jahren so viel internationale Anerkennung erhalten wie Joseph Beuys.

Sein Schaffen widmete er der Natur, der Landschaft, dem Tier und dem Menschen. Joseph Beuys begründete die „Soziale Plastik“ und wurde berühmt durch seine Arbeiten mit Fett und seinem meist verkürzt wiedergegeben Satz: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Bis heute ist das Urteil über ihn entweder Unverständnis oder Bewunderung.

In Düsseldorf hat Beuys an der weltberühmten Kunstakademie studiert und später als Professor gelehrt. Im linksrheinischen Stadtteil Oberkassel hat er ab 1961 mit seiner Familie gelebt.

1998 ehrte ihn die Stadt Düsseldorf, indem sie einen Teil der Rheinuferpromenade in Joseph-Beuys-Ufer umbenannte. Im Jahr 2000 wurde die Gesamtschule an der Siegburger Straße nach ihm benannt.

Joseph Beuys hat in Düsseldorf nicht nur in der Kunstakademie gearbeitet. Es gibt viele Orte, an denen er gewirkt hat, aber nur Eingeweihte wissen etwas über diese Orte.

Die Spurensuche führt von der Haroldstraße am Rande der Carlstadt durch die Altstadt bis zur Kunstakademie. Dabei  werden Orte gezeigt und beschrieben, an denen Joseph Beuys aufgetreten ist. Echtes Expertenwissen und skurrile Anekdoten rund um den Aktionskünstler machen diese Spurensuche so abwechslungsreich wie Beuys’ Leben.

Interessante andere Dinge, denen wir auf unserem Weg begegnen, werden natürlich auch angesprochen.

Die Spurensuche wird geleitet von Dietmar Schönhoff, einem Beuys-Kenner und Autor von „Mit Beuys durch Düsseldorf“.

Zur Buchungsanfrage oder weitere Ziele

Dauer 120 Minuten
Gruppen-
größe
bis 20 Personen (es werden nur Rundgänge für geschlossene Gruppen durchgeführt).
Preis
pro Person 15,00 €
(Mindestgröße der Gruppe: 6 erwachsene Personen, Kinder sind frei).
Gruppenpreis ab 10 Personen: 150,00 €